© 2020 NPH Dominican Rep.

Anforderungen an die Freiwilligen

Dauer des Einsatzes

Wir bitten die Freiwilligen, sich für mindestens ein Jahr zu verpflichten. Es gibt die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten: als BetreuerIn für die Kinder, Krankenschwester oder -pfleger, Arzt/Ärztin, TherapeutIn, LehrerIn, SekretärIn, GärtnerIn, in der Bücherei, in der Landwirtschaft oder in den Kliniken. In Haiti gibt es auch die Möglichkeit, im Krankenhaus mitzuarbeiten.

Alter

Die Freiwilligen müssen mindestens 21 Jahre alt und gesund sein. Wir akzeptieren Paare nur, wenn sie verheiratet sind.

Sprachliche Voraussetzungen

Für einen Einsatz in Lateinamerika sind gute Spanischkenntnisse erforderlich. Sie sind die Basis für einen intensiven Austausch mit den Kindern und für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den einheimischen KollegInnen.

Die Kinder und Mitarbeiter des Waisenhauses in Haiti sprechen Kreolisch, während in den Schulen Französisch unterrichtet wird. Im Krankenhaus sind nur minimale Französischkenntnisse erforderlich, um bei der Ankunft mit den Ärzten und dem Personal zu kommunizieren. Kreolisch ist keine schwierige Sprache und von jedem Freiwilligen wird erwartet, dass er sie in den ersten Wochen in Haiti lernt. Die meisten Freiwilligen können in den ersten zwei Monaten genug Kreolisch lernen, um mit den Kindern und Mitarbeitern zu kommunizieren.

Kosten

Für alle Freiwilligen sind Unterkunft und Verpflegung vorhanden. Von den Freiwilligen wird erwartet, dass sie die Reisekosten in das und aus dem Land, in dem sie sich freiwillig engagieren, übernehmen. Ein kleines monatliches Zuschussgeld wird Vollzeit-Freiwilligen gewährt.

Krankenversicherung

Die medizinische Klinik in jedem Waisenhaus steht den Freiwilligen während ihres Aufenthalts zur Verfügung, aber wir empfehlen, dass die Freiwilligen ihren öffentlichen Gesundheitsdienst anrufen, um die erforderlichen Spritzen oder medizinischen Ratschläge für das Leben in einem der Länder zu erhalten.

Für europäische und internationale Freiwillige (Freiwillige, die sich aus Ländern ohne lokales Büro bewerben), sind sie nach der Zulassung zur Arbeit in den Heimen berechtigt und erhalten eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung im Rahmen einer Gruppenversicherung mit der FID. Dies wird von unserem deutschen Büro koordiniert und die Details und Erwartungen werden bei der Aufnahme eines Freiwilligen mitgeteilt.

US-Freiwillige erhalten durch den IMG Patriot Plan eine Abdeckung. Details und Erwartungen des Plans werden mitgeteilt, wenn ein Freiwilliger angenommen wird.

Bewerbung

Wenn Sie sich als Freiwillige/r bewerben möchten, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular . Sobald diese abgeschlossen ist, wird sie automatisch an Ihr lokales Spendenbüro von NPH weitergeleitet. Bevorzugen Sie ein Download in Word (Englisch | Spanisch), senden Sie die vollständige Bewerbung bitte an Ihr Landesbüro. Wenn Sie als Freiwilliger angenommen worden sind, werden Sie gebeten, Ihr Gesundheitszeugnis (Englisch | Spanisch | Deutsch) mit der Unterschrift Ihres Arztes einzureichen.

 

 

 

 

 

Wie Helfen

 

Angebote für Freiwillige

 

Bestellen Sie unseren Newsletter


 

Folge NPH-Freiwilligen auf Facebook Folge NPH-Freiwilligen auf Facebook