Wie eine gute Ernährung das ganze Kind aufbaut

Mangelernährung hat schwerwiegende Folgen für die kurz- und langfristige Entwicklung eines Kindes. Deshalb sorgt NPH dafür, dass alle Kinder eine nährstoffreiche Ernährung erhalten, damit sie körperlich und geistig gut gedeihen. NPH El Salvador erklärt, wie.
April 20, 2021 - El Salvador

Das Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen von NPH El Salvador hat für uns Priorität.
1/5

Padre William Wasson, der Gründer von Nuestros Pequeños Hermanos, sagte einmal: "Meine Seele schreit und zwingt mich, dorthin zu gehen, wo es hungernde Kinder gibt". Seine Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen, die auf der Strasse gelebt hatten, machten ihm die weitreichenden, langfristigen Auswirkungen bewusst, die Unterernährung und schlechte Gesundheit auf einen Menschen haben können. Padre Wasson wollte sicherstellen, dass jedes Kind, das von NPH betreut wird, eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung erhält, nachdem es aus Situationen des Hungers und der Entbehrung kam.

Jedes der neun Heime von NPH in Lateinamerika und der Karibik verfügt über eine interne Klinik sowie über kleinere Gemeindekliniken, die von einigen Heimen betrieben werden. NPH setzt sich auch für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen ein, insbesondere für das Ziel Drei - Gesundheit und Wohlbefinden, das darauf abzielt, "ein gesundes Leben zu gewährleisten und das Wohlbefinden in jedem Alter zu fördern". Gesundheit hat viele Bedeutungen, die verschiedene Aspekte des körperlichen Wohlbefindens umfassen, eine der grundlegenden ist die Ernährung.

In El Salvador war laut einer 2017 durchgeführten Untersuchung der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL), des Welternährungsprogramms (WFP) und der Regierung von El Salvador eines von sechs Kindern chronisch unterernährt, während sechs von zehn Erwachsenen übergewichtig waren. Solche Bedingungen schaffen besorgniserregende Konsequenzen, die die Entwicklung des Landes beeinträchtigen.

Leider achten viele Familien aufgrund des geringen Einkommens und der schlechten Aufklärung über Ernährung oft nicht auf eine gute Ernährung und gesunde Essgewohnheiten. Eine gute Ernährung in der Kindheit ist entscheidend, damit sich Kinder körperlich und geistig altersgemäss entwickeln, was in El Salvador häufig nicht der Fall ist.

"Es ist wichtig, das Recht auf angemessene Ernährung für Kinder und Jugendliche zu fördern, wie es in der UNICEF-Konvention über die Rechte des Kindes festgelegt ist. Es wird auch in den nachhaltigen Entwicklungszielen bestätigt, die in der Generalversammlung der Vereinten Nationen im September 2015 festgelegt wurden", erklärt Doktor Karla Monterrosa, Leiterin der Klinik von NPH El Salvador.

"Aus diesen Aussagen können wir schliessen, dass ein gesunder Lebensstil und eine gute Ernährung gleichzeitig durchgeführt werden müssen. Sie haben erkannt, dass das Beenden des Hungers, das Erreichen von Nahrungsmittelsicherheit und besserer Ernährung sowie die Sicherstellung eines gesunden Lebensstils ein positives Wohlbefinden für alle fördert."

Bei NPH El Salvador ist eine ausgewogene Ernährung wichtig für die kognitive und körperliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Das medizinische Personal besteht aus einem Arzt, einer Ernährungsberaterin und Krankenschwestern, die hart daran arbeiten, das Beste für die Kinder und Mitarbeiter zu bieten. Die Ärztin Karla Monterrosa sagt: "Wir haben einen Speiseplan für unsere Bevölkerung erstellt, der auf verschiedenen Faktoren basiert, wie Alter, kulturelles und wirtschaftliches Umfeld, Verfügbarkeit von Produkten, unter anderem, aber immer mit dem Fokus auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen.

"Es ist auch wichtig, dass die Kinder mit den Mahlzeiten, die sie zu sich nehmen, wichtige Vitamine und Nährstoffe erhalten, damit sie ihr Idealgewicht und ihre Idealgrösse erreichen."

Wenn ein Kind zu NPH kommt, führen die Mitarbeiter eine umfassende medizinische Untersuchung durch, um den Gesundheitszustand des Kindes zu ermitteln. Dr. Karla schätzt, dass NPH El Salvador jedes Jahr etwa fünf Kinder mit Unterernährungsproblemen aufnimmt. Die meisten Kinder, die von NPH aufgenommen werden, leiden unter Wachstums- und Gewichtsstörungen, aber ein Kind, das in den ersten fünf Lebensjahren keine ausgewogene Ernährung erhält, kann später Entwicklungsverzögerungen haben.

"Am Anfang, wenn wir feststellen, dass das Kind untergewichtig ist, suchen wir nach einer Möglichkeit, um festzustellen, ob das Kind an einer Pathologie leidet, die einen solchen Zustand verursachen kann. Wir prüfen auch, ob das Kind Parasiten haben könnte, die in unserem Land sehr häufig sind. Danach untersucht ihn der Ernährungsberater und stellt fest, ob eine spezielle Diät erforderlich ist", erklärt Doktor Karla.

Erhält ein Kind keine adäquate Behandlung der Unterernährung, kann dies gefährliche Folgen haben, da in einigen Fällen die Entwicklung, die Lernfähigkeit und das Wachstum beeinträchtigt werden und in einigen extremen Fällen der Tod eintreten kann.

Bei NPH El Salvador ist die Aufklärung über Ernährung und eine gesunde Ernährung der Kinder und Jugendlichen eine unserer wichtigsten Prioritäten. Deshalb arbeitet NPH auch weiterhin hart daran, die Bevölkerung mit der notwendigen Ernährung und Gesundheitsroutine zu versorgen, um ihr Leben positiv zu beeinflussen.

Unterstützen Sie unsere Gesundheitsprogramme bei NPH, damit wir Kinder mit Mangelernährung unterstützen und für eine gesunde Ernährung sorgen können. Machen Sie einen Unterschied. Spenden Sie für die NPH Familie.

Carmina Salazar   
Kommunikationsbeauftragte

 

 

 

Mehr Nachrichten von El Salvador


Wie Helfen

 

Bestellen Sie unseren Newsletter