"Nichts soll ich fürchten!"

25 Dienstjahrstudenten beginnen ein mutiges neues Kapitel an der Universität
August 19, 2020 - Mexiko

Dienstjahrsstudenten treffen sich in der Casa Buen Señor mit dem Nationalen Direktor Rafael Bermudez und anderen Mitarbeitern zu einem dynamischen zweitägigen Workshop, bevor sie an die Universität gehen.
1/4

Unsere 25 jungen Männer und Frauen beendeten ihr zweites Jahr des Familiendienstes mit einer wunderschönen Veranstaltung, die von Pater Philip "Phil" Cleary, dem Kaplan von NPH Mexiko, organisiert wurde. Der Ausflug war ein wichtiger Moment des Übergangs zu einem neuen Kapitel als Universitätsstudenten, die mit einem ganz wichtigen Gut ausgestattet sind: ihrem Glauben an Gott und der Liebe und Unterstützung ihrer NPH Familie.

Unter dem Motto "Ich fürchte nichts Böses" verbrachten wir zwei wunderbar intensive Tage mit ihnen. Es herrschte echte Gemeinschaft, Reflexion und Vertrauen in Gottes Verheißungen für jeden Einzelnen. Es erinnerte an den Propheten Jeremia: "Ich allein weiss, was ich mit euch vorhabe: Ich, der Herr, habe Frieden für euch im Sinn und will euch aus dem Leid befreien. Ich gebe euch wieder Zukunft und Hoffnung."

Vielen Dank an Pater Phil, Rafael Bermudez, den Nationaldirektor von NPH Mexiko, und Ricardo Klayen, den Gesundheitsförderer und Leiter des Workshops, die so viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt in jedes Detail gesteckt haben, damit diese Retraite ein Erfolg wurde.

Geht voran, geliebte Kinder, im Wissen, dass Gott euch liebt und wir euch auch lieben.

Unterstützen Sie unsere Dienstjahrstudenten im nächsten Kapitel ihres Lebens durch einen Besuch auf der folgenden Website NPH Mexico.

Alicia Caro   
NPH Mexico Director of Public Relations and Fundraising

 

 

 

Mehr Nachrichten von Mexiko


Wie Helfen

 

Bestellen Sie unseren Newsletter