Der Weihnachtsgeist ist auch in Honduras spürbar

Eliana kam im Alter von fünf Monaten zur Familie von NPH Honduras. Weihnachten bleibt ihre Lieblingszeit im Rancho Santa Fe.
Dezember 13, 2019 - Honduras

Lerne Eliana kennen, ein liebenswürdiges, spielerisches und mutiges Mädchen, bei dem sich alles um Weihnachten dreht!
1/9

Weihnachten wird auf der ganzen Welt als eine Gelegenheit für Einzelpersonen angesehen, sich mit ihren Familien zu treffen und wertvolle Zeit miteinander zu verbringen. Aber was bedeutet es, diesen besonderen Familiengeist zu NPH zu bringen, ein Ort, an dem die Definition von Familie über die Grenzen der Biologie hinausgeht?

Fragen Sie einfach Eliana: eine freundliche, mutige und spielerische Neunjährige, die bei NPH Honduras lebt. Als sie gerade einmal fünf Monate alt hier angekommen ist, hat sie ihren gerechten Anteil an Weihnachten bei NPH verbracht und aus erster Hand erfahren, was es bedeutet, ein Teil unserer Familie zu sein.

Die Tage vor Weihnachten sind voller Aktivitäten und Aufregung: spezielle Mahlzeiten zubereiten, neue Kleider kaufen und Dekorationen in den eigenen vier Wänden aufstellen - das sind nur einige der coolen Dinge, die Kinder von NPH Honduras tun können.

"In der Winterpause spiele ich mit meinen Freunden, dekoriere mein Zuhause und gehe zum Fussballturnier. Meine Lieblingsteile sind Geschenke zu bekommen und an allen Aktivitäten teilzunehmen", sagt sie.

Weihnachtsstimmung ist etwas, das die ganze Gemeinschaft erobert, besonders in ihrem Haus, Hijas del Pilar. Laut ihrer Betreuerin Danubia hat Weihnachten eine so besondere Wirkung auf das Zuhause, weil "die Mädchen mit dem Unterricht fertig sind und sich über Aktivitäten wie das Dekorieren des Weihnachtsbaums verbinden können, was ein grosses Gefühl der Harmonie schafft".

Die Bereicherung dieses Zusammengehörigkeitsgefühls ist der Akt des Teilens: Eliana geniesst es, draussen mit allen Mädchen und Betreuern in ihrem Haus ein köstliches Weihnachtsessen von Nacatamales zu geniessen. Die Gruppe besucht auch benachbarte Gemeinden, um Kleidung und Lebensmittel für die weniger Glücklichen zu spenden.

"Ich fühle mich, als wäre ich bei meiner Familie, wenn ich hier bin, weil ich gerne mit jedem teile - meinen Freunden, meinen Betreuern und allen anderen Kindern hier. Es fühlt sich alles sehr familiär an!"

Elianas Zeugnis dient als grosse Erinnerung, dass der beste Sinn für Familiengeist von einem Weihnachten kommt, das auf dem Teilen basiert.

<Überlegen Sie, Ihren Familiengeist mit unserem Heim in Honduras zu teilen, indem Sie sich an Ihr lokales Heimbüro wenden.

Die Namen der Kinder wurden geändert, um ihre Privatsphäre zu schützen.

Arielle Augustin
Communication Officer

 

 

 

Mehr Nachrichten von Honduras


Wie Helfen

 

Bestellen Sie unseren Newsletter