Medizinische Versorgung für Neuankömmlinge.

Neue Kinder durchlaufen eine Serie an medizinischen Checkups. Die Geschichte eines jungen Knabens als er NPH beitritt.
März 12, 2019 - Mexiko

Fabián spricht mit dem Doktor bei seiner Ankunft bei NPH.
1/8

Wenn Kinder jeden Alters bei NPH Mexico ankommen, durchlaufen sie eine Serie an medizinischen Checkups um allfällige Gesundheitsbeeinträchtigungen erkennen zu können. Die meisten Kinder kommen aus sehr armen Verhältnissen. Nicht selten werden Anzeichen von Unterernährung, Anämie oder Magen-Darm-Probleme gefunden.

Für jedes Kind und jeden Teenager wird eine digitale medizinische Akte angelegt, welche die Familiengeschichte, die Resultate vom Bluttest (Blutzusammensetzung, HIV-Test, Hepatitis C test, Blutgruppe und Rhesusfaktor), Urinproben, Stuhlgang, Parasitenkontrolle, eine Zählung der Bluttplättchen, Blutdruck sowie den Ruhepuls beinhaltet.

Nach der Ankunft bei NPH schauen wir uns das in Mexico obligatorische Impfbüchlein der neuen Kinder an. Allfällig fehlende Impfungen werden von NPH durchgeführt.

Wir bekommen einige benötigte Impfdosen als Spende von den lokalen Gesundheitsbehörden oder privaten Spitälern, die anderen kaufen wir selbst. Bei NPH bieten wir folgende Impfungen an: Hep. B, Rotavirus, eine Kombiimpfung für Tetanus, Keuchhusten, Polio, Diphterie und Influenza B, die MMR-Impfung (Masern, Mumps, Röteln), die HPV für Kinder über 13 und Influenza Auffrischungsimpfungen. Diese Impfungen sind obligatorisch für jedes Kind und werden in spezifischen Zeitabständen je nach Alter durchgeführt.

Lerne Fabián kennen

Als Fabián 2004 zu NPH kam, war er neun Jahre alt. Seine Mutter ist zwei Jahre zuvor gestorben und sein Vate konnte nicht mehr für ihn und seine Schwestern sorgen. Eine medizinische Akte wurde angelegt und die physischen Tests wurden veranlasst. Nebst anderen medizinischen Komplikationen haben unsere Ärzte eine Beeinträchtigung seiner Sprechfähigkeit festgestellt. Er hatte eine Gaumenspalte.

Unsere Ärzte arrangierten umgehend eine Konsultation mit dem pädiatrischen Zentrum im bekannten ABC Medical Center in Mexico City. NPH Mexico hat eine Vereinbarung mit diesem Erste-Klasse-Spital dank welcher sie eine Anzahl an gratis Konsultationen pro Jahr für die Kinder beziehen können. Dazu bietet der Spital eine handvoll an gratis Eingriffen in der Chirurgie an. Vom pädiatrischen Zentrum wurde er zum spezialisierten Zentrum für Gaumenspalten und Lippenbesonderheiten verlegt, um die Möglichkeit einer Operation zu evaluieren.

Dieses interdisziplinäre medizinische Zentrum hat entschieden, chirurgisch einzugreifen um so die Gaumenspalte zu reparieren, sowie andere Komplikationen in diesem Zusammenhang anzuschauen und zu heilen. Die Operation verlief reibungslos und Fabián erhielt Sprachtherapie und Rehabilitation für eine gewisse Zeit. Mittlerweile kann er ohne Probleme sprechen!

Zu Beginn war dies ein emotionaler und komplizierter Prozess für Fabián, da seine Klassenkameraden sich über ihn lustig gemacht haben wenn er sprach. Mit einer Operation, Rehabilitation und Therapie und der damit verbunden Verbesserung seiner Kommunikationsfähigkeit hat er nun wieder genügend Selbstvertrauen und Selbstsicherheit aufbauen können.

"Ich fühlte mich schlecht weil ich nicht richtig sprechen konnte und meine Klassenkameraden mich nicht verstanden haben", sagt Fabián. Er sieht viele positive Veränderungen in seinem Leben. Nun interagiert er ganz normal mit seinen Kollegen und fühlt sich frei. "Ich bin dankbar weil die Ärzte und Pfleger sehr nett waren. Und ich fühle mich super weil ich schon viel besser sprechen kann!"

Fabián lebt gerne bei NPH: "Ich mag alles rund ums Haus. Ich mag was ich mache, aber die besten Momente sind während Weihnachten weil es dort viele posadas (eine traditionelle Nachstellung von der Biblischen Geschichte als Maria und Joseph für eine Bleibe suchen) gibt und ich es geniesse, mit meinen Freunden herumzuhängen."

Bei NPH zu sein hatte eine grosse Auswirkung auf Fabiáns leben. Als er und seine Geschwister bei NPH ankamen, besuchten sie keine Schule weil ihr Vater sie mit zum arbeiten nahm. Manchmal wurden sie alleine zu Hause gelassen oder waren auf den Strassen. Schliesslich sprach ein Abgeordneter des DIF (die nationale Behörde für die Kinderfürsorge) mit dem Vater der Familie und der Vater willigte ein, seine Kinder der NPH zur Fürsorge zu übergeben.

Fabián hat ein Zuhause, Freunde, Bildung, liebende Fürsorge und, das wichtigste, Gesundheit gefunden. Nun kann er sich als ein normales Kind entwickeln und mit der Zeit wird sich sein Selbstbewusstsein stärken, was ihm die Möglichkeit gibt so aufzublühen, wie jedes Kind die Möglichkeit haben sollte.

Die Namen der Kinder wurden aus Datenschutzgründen geändert.

Alicia Balderrama   
Translator


You may be only one person in the world, but you may be all the world to one child.
—Fr. William Wasson

 

 

 

Wie Helfen

 

Bestellen Sie unseren Newsletter